Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

The Barking Bats in Celle – Der Frühling kann beginnen

CELLE. Die Celler Schülerband „The Barking Bats“ von 1965 läutete am Samstag den Frühling ein. Mit der Beatmusik und beliebten Songs der Swinging Sixties konnten Fans und Freunde wieder feiern und tanzen.

Laut und wild geht es bei den „Bats“ immer zu. Die Flower-Power-Rockband aus Celle spielt gern in ihrer Heimatstadt, auch wenn einige Bandmitglieder gar nicht mehr in Celle wohnen. So kommen die Bandmitglieder gern in ihrer ursprünglichen Besetzung zusammen und treten gemeinsam auf. Eine Rarität in der Musikszene, dass eine Band in ihrer ersten Besetzung komplett sei 1965 auftritt.

Sie hatten sich zeitweise aus den Augen verloren, von einem Streit war die Rede. Doch sie rauften sich wieder zusammen und es entstand wieder eine großartige Freundschaft. Das Celler Publikum kann die fünf „Buben“ von damals zwei Mal im Jahr rocken sehen.

Hans-Joachim Raatz (Pimpusch), Reinhardt Synder (Ali), Wolfgang Buchhop (Wolo), Christoph Schlüter (Chris) und Wilhelm Wünsche (Funzel) treten Anfang des Jahres immer in Klein Hehlen und gegen Ende des Jahres in Wienhausen auf.

Ihre Auftritte haben über die Zeit nicht an Glanz verloren und die Live-Musik der Swinging Sixties zieht nicht nur die damaligen Fans auf die Tanzfläche. Junge Fans, die über die Zeit gern zu den „Barking Bats“ kommen, sind ebenfalls von der Musik begeistert, denn auch die alten Klassiker kennen die meisten jungen Fans.

Mitsingen, mitfeiern, schunkeln und tanzen war am Samstag auch wieder in der Tanzschule Krüger angesagt. Hier traten die „Bats“ mit vollem Elan auf und begeisterten die Fans. Die „alten Hasen“ des Showgeschäfts wissen mit ihrer Musik und das Publikum zu begeistern.

Wer die „Bats“ am Samstag verpasst hat, der sollte sich auf Ende des Jahres in Wienhausen freuen.

Redaktion
Celler Presse

Fotos: Ayad Murat, Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige