Jahreshauptversammlung des SV Garßen e. V. von 1923 am 04.05.2018

Print Friendly, PDF & Email

GARßEN. Am 04.05.2018 fand in Garßen die Jahreshauptversammlung des SV Garßen e. V. von 1923 statt. Der Raum des Lindenhofs war gut gefüllt von Sportlern jeden Alters, da einige Mannschaften vom Hand- und Fußball auf ihre Ehrungen warteten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Marco Stradtmann, thematisierte zunächst Herr Hartmut Ostermann, Vorsitzender des Kreisportbundes, die neue Nutzungsordnung für alle Rasenvereine sowie die europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25.05.2018 in Kraft treten wird. Beides stelle die Vereine vor besondere Herausforderungen.

Anschließend dankte Andreas Reimchen, Ortsbürgermeister, dem SV Garßen für die gute Zusammenarbeit und das enorme Engagement. Er freue sich auf einige Jubiläen, die im Sommer bevorstehen und ordentlich gefeiert werden. Beide, Ostermann und Reimchen, lobten die Arbeit des Vorstandes, der mit viel Einsatz und Verhandlungsgeschick die Interessen des SV Garßen vertritt.

Im Anschluss folgte ein Gedenken des im Berichtszeitraum verstorbenen Sportlers durch den 2. Vorsitzenden, Ulrich Opitz. Großen Raum nahmen die Ehrungen einzelner Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein oder für ihr besonderes Engagement ein:

25 Jahre:

Martina Lichtenstein, Marcel Korte, Felix Winkler, Michel Winkler, Wilfried Breuer, Rolf Brümmer, Simone Wiegand

40 Jahre:

Marco Wellnitz, Jörg Schrader, Karin Schwarz, Astrid Franke, Dieter Oehlmann, Angelika Oehlmann, Bianca Lüßmann

50 Jahre:

Roland Koppenhöfer

60 Jahre:

Wilhelm Uhde

65 Jahre:

Wilfried Stradtmann

70 Jahre:

Karl Hustedt wurde zudem als Ehrenmitglied einstimmig gekürt.

Ausgezeichnet wurden außerdem die D-Jugend Handball Mädchen, die U10-Fußballer und die 2. und 3. Damenmannschaft vom Handball, die auf besondere sportliche Erfolge zurückblicken konnten. Für das besondere Engagement im Ehrenamt wurden Rolf Brümmer, Peter Steininger und Felix Michelmann geehrt. Am Ende erhielten Iris Ahrendt und das Ehepaar Senn ein besonderes Geschenk als Dank für die langjährige Sponsorenunterstützung.

Nach einem schwungvollen Auftritt der Zumba kids folgte der Bericht des Vorstandes und der Abteilungsleiter. Marco Stradtmann blickte zurück auf ein turbulentes Jahr 2017, in dem die Handball-GmbH Insolvenz anmelden musste und Prüfungen der Umsatzsteuer wie auch seitens der Rentenversicherung und der Künstlersozialkasse durchgeführt wurden. Bezüglich der Sparmaßnahmen, die die neue Nutzungsverordnung der Stadt Celle für alle Rasenvereine mit sich führt, konnte ein akzeptabler Kompromiss gefunden werden.

Die Abteilungsleiter berichteten in knappen Worten über den aktuellen Stand in ihrer jeweiligen Sparte. Einhellig wertschätzen sie die hervorragende Arbeit des Vorstandes. Diese Zufriedenheit mit der Vorstandsarbeit drückte sich auch im Wahlergebnis aus. So wurden Marco Stradtmann als 1. Vorsitzender, Kristin Hoffmann als 1. Kassenwartin und Daniela Wagner als Vorstand Marketing / Medien einstimmig wiedergewählt. Als Kassenprüferin wurde Claudia Körner einstimmig gewählt.

Marco Stradtmann bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit und ihr Interesse und verabschiedete nach ca. zwei Stunden die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung.

Uta Rössel
Foto: Daniela Wagner



%d Bloggern gefällt das:

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen