Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Uwe Dierking neuer Hauptkönig in Groß Hehlen

GROß HEHLEN. Am Wochenende nach Himmelfahrt war es wieder soweit. Der Schützenverein Groß Hehlen feierte bei herrlichem Wetter sein diesjähriges Schützenfest. Das Schützenfest begann am Donnerstagmorgen in aller Frühe mit dem Wecken des Dorfes durch die Spielgemeinschaft Westercelle – Groß Hehlen und den Musikzug. Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen des Königs- und Bestenschießens. Der Freitagabend begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Festzelt. Bei der anschließenden Königstafel konnte der erste Vorsitzende, Uwe Dierking, wieder zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßen.

Spannend ging es bei der nun folgenden Proklamation zu. Unter großem Jubel wurde der erste Vorsitzende Uwe Dierking zum Hauptkönig proklamiert. Er konnte sich gegen Raymond Kluth durchsetzen, der somit den Titel des Vizekönigs trägt. Jaqueline Weidlich konnte sich beim Kampf um die Jugendkönigswürde durchsetzen und ist damit die alte und neue Jugendkönigin des Vereins. Ihr Bruder Kevin Weidlich tat es ihr gleich und wiederholte ebenfalls seinen Erfolg aus dem Vorjahr als Schülerkönig. Unter allen ehemaligen Hauptkönigen konnte sich Günter Jokisch durchsetzten und errang damit zum ersten Mal den Titel des Ehrenkönigs. Bei den Senioren setzte sich Uwe Pirente durch und darf nun ein Jahr lang die Würde des Seniorenbesten tragen. Bei den Damen wurde auch wieder hart gekämpft. Marita Sumpf setzte sich am Ende durch und trägt nun den Titel Damenbeste. Zudem errang sie den Lederorden für die schlechteste Schützin oder den schlechtesten Schützen. Kristina Gudehus gewann in diesem Jahr den Jungschützenpokal. Die Scheibe mit dem Ortswappen holte sich Gabi Köhn. Den Volksbankpokal gewann Hans-Hermann Sänger.

Nach der Proklamation wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert. Nach einem Ruhetag am Samstag trafen sich die Schützen am Sonntagmorgen zunächst zum Frühstück im Festzelt. Hier erfolgte die Übergabe der Königs- und Bestenpokale sowie die Ehrung der Vereinsmeister. Bei bestem Wetter ging es anschließend zu den Königsresidenzen, um die Ehrenscheiben zu überbringen. Hauptkönig Uwe Dierking hatte sodann auch noch eine kleine Überraschung parat. Er ließ den ganzen Festumzug auf der Wiese seines Grundstücks antreten und ließ hier das Schützenfest offiziell beenden.

Während des Essens fanden die Ehrungen langjähriger Mitglieder statt. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Peggy Sänger und Maik Lorchheim ausgezeichnet. 25 Jahre ist Jens Röhrbein dem Verein treu. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Andrea Pommerening ausgezeichnet. Eine nicht mehr ganz alltägliche Ehrung erhielt Annemarie Weigt für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Für besondere Verdienste erhielten Kristina Gudehus, Uwe Dierking und Marcel Kilburg die bronzene Verdienstmedaille. Frank Köhn, Hans-Hermann Sänger und Klaus Stadie wurden mit der goldenen Verdienstmedaille ausgezeichnet.

Hauptkönig: Uwe Dierking                      Damenbeste: Marita Sumpf
Vizekönig: Raymond Kluth                      Jungschützenwanderpokal: Kristina Gudehus
Ehrenkönig: Günter Jokisch                    Volksbankpokal: Hans-Hermann Sänger
Jugendkönigin: Jaqueline Weidlich       Ortswappen: Gabi Köhn
Schülerkönig: Kevin Weidlich                 Lederorden: Marita Sumpf
Gespenster: Anton Hinterthür                Seniorenbester: Uwe Pirente

Martina Bachmann

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige