Nienhäger Triathleten dominieren Lehrter Schülertriathlon

NIENHAGEN. Am letzten Wochenende machte sich eine kleine aber feine Truppe des SV Nienhagen bei heißem Sommerwetter auf den Weg nach Lehrte und erkämpften drei Goldmedaillen für ihren Verein.

Klara am Ende der Laufdistanz in Führung
Kjara und Jakob beim Laufen mit weitem Vorsprung
Timon auf der Radstrecke

Als erste Nienhägerin ging Klara Harms (Jahrgang 2008) bei den Schülerinnen B an den Start. Für sie war es der erste Triathlon überhaupt, den sie bravourös meisterte. Nach 200 m Schwimmen und 5 km Radfahren lag sie noch auf Platz 2, konnte sich aber auf der einen Kilometer langen Laufstrecke mit einer starken Leistung an die Spitze der Mädchen setzen und so nach 23:18 min als erste die Ziellinie überqueren.

Als nächstes begaben sich Jakob Nitz (2005) bei den Jungen und Kjara Reckmann (2006) bei den Mädchen der Schüler A in den Wettkampf über 400m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2 km Laufen. Die beiden setzten sich schon beim Schwimmen von ihren insgesamt 23 Konkurrenten ab. In jeder Teildisziplin bauten die beiden ihren Vorsprung gemeinsam aus, so dass sie nach 37:29 min (Kjara) und 37:32 min (Jakob) über drei Minuten im Ziel auf den zweitplatzierten Jungen warten konnten.

Im letzten Wettkampf des Tages startete noch Timon Krüger (2004) in der Jugend B. Auch er zeigte, insbesondere beim Schwimmen und Radfahren, gute Leistungen und kam schließlich im Mittelfeld der starken Konkurrenz ins Ziel. Geschafft, aber zufrieden nahmen die vier ihre Medaillen und Sachpreise entgegen.

PR
Fotos: Daja Reddingius-Reckmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: