In Schlangenlinien mit dem Auto nach Hause

WATHLINGEN. Zeugen meldeten in der Nacht zu Mittwoch der Polizei einen VW Golf mit Celler Kennzeichen, der auf der Landesstraße 311 in Richtung Celle nicht nur extreme Schlangenlinien fahren, sondern auch viel zu schnell und sogar auf der Gegenfahrbahn unterwegs sein soll. Der Fahrzeughalter war schnell ermittelt und konnte zu Hause in Wathlingen angetroffen und überprüft werden.

Es stellte sich heraus, dass der 61-jährige Halter auch der Fahrzeugführer gewesen war. Die Polizisten stellten Alkoholbeeinflussung über 1,4 Promille fest und ordneten eine Blutprobe an. Der Führerschein wurde einkassiert. Es dürfte nur dem Zufall zu verdanken sein, dass es durch das Verhalten des Beschuldigten nicht zu einem Verkehrsunfall mit verheerenden Folgen gekommen ist.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: