Niederschlagswassergebühr: Letzter Aufruf an Grundstückseigentümer

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Das Team der Stadtentwässerung versendet Ende dieser Woche Schreiben an alle Grundstücksbesitzer, die den Vordruck zur Niederschlagswassergebühr bislang nicht ausgefüllt haben. Betroffen sind rund 2.800 Haushalte.

Zur Erinnerung: Im Juni 2015 wurden alle Celler Grundstücksbesitzer aufgefordert, Angaben zur Entwässerungssituation ihres Grundstücks zu machen. Anhand der Angaben sollte dann die seinerzeit vom Rat beschlossene Gebühr berechnet werden.

Leider sind nicht alle diesem Aufruf gefolgt. Dazu bekommen sie nun bis zum 17. September erneut Gelegenheit. Der entsprechende Vordruck ist dem Schreiben beigefügt.Die Stadtentwässerung weist darauf hin, dass alle, die ihrer Auskunftspflicht nicht nachkommen, eine Ordnungswidrigkeit begehen. Zudem werden ansonsten die gebührenrelevanten Flächen der jeweiligen Grundstücke per Aktenlage festgelegt.

Nähere Informationen zum Thema Niederschlagswassergebühr sowie Ausfüllhilfen und Antworten zu den wichtigsten Fragen gibt es im Internet unter www.celle.de/Eigenbetrieb-Stadtentwässerung-Celle.

PR



%d Bloggern gefällt das: