Ein neues Konzept, ein neuer Termin – Die Celler Hengstparaden stehen vor der Tür!

CELLE. Bereits am kommenden Wochenende öffnet das Niedersächsische Landgestüt Celle seine Tore zur jährlichen Hengstparade. Doch nicht nur der Termin ist neu. Neben den traditionellen Schaubildern mit prachtvollen Hengsten wird es in diesem Jahr einen großen Ausstellungsbereich in den alten Gemäuern des Gestüts geben. Vielfältige Gastronomie und angesagtes Streetfood laden zum Verweilen ein und runden das neue Konzept ab.

 
Flanieren Sie über die große Ausstellung mit unseren “Einlasskarten” und werfen Sie einen Blick auf den Paradeplatz, wenn Sie ein Schaubild fasziniert. Oder genießen Sie die Celler Hengstparade ganz in Ruhe mit tollem Blick von einem festen Sitzplatz. Die Öffnungszeiten und die großzügige Pause geben Ihnen ebenfalls genug Zeit die Ausstellung in vollen Zügen zu genießen. Wie Sie sich auch entscheiden – verbringen Sie einen zauberhaften und unvergesslichen Sommertag auf einem der ältesten Gestüte Deutschlands!

Freitag, 17.08.2018 Öffnung Ausstellungsbereich: 12 Uhr bis 22 Uhr Beginn der Parade: 17 Uhr
Samstag, 18.08.2018 Öffnung Ausstellungsbereich: 10 Uhr bis 22 Uhr Beginn der Parade: 13 Uhr
Sonntag, 19.08.2018 Öffnung Ausstellungsbereich: 10 Uhr bis 19 Uhr Beginn der Parade: 13 Uhr

PR
Foto: Schreiner

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: