Wintergarten in Vollbrand

LANGLINGEN. Am Nachmittag des 18. August wurden der Löschzug Langlingen, bestehend aus den Feuerwehren Langlingen, Nienhof und Hohnebostel, sowie die Feuerwehr Bröckel zu einem gemeldeten Gebäudebrand nach Langlingen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass ein Wintergarten auf der Rückseite des Gebäudes in Vollbrand stand.

Unter Vornahme eines C-Rohrs wurde der erste Löschangriff eingeleitet. Zudem gingen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz zum Aufspüren von Brandnestern im Innenangriff vor. Währenddessen wurden die Hauseigentümer, welche sich einen Schock bzw. Brandverletzungen zugezogen hatten, vom Rettungsdienst behandelt. Um 17:35 Uhr konnte dann „Feuer aus!“ gemeldet werden und die Einsatzkräfte konnten wohlbehalten in die Feuerwehrhäuser einrücken.

Marcel Neumann
Fotos: Marcel Neumann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: