Carsharing-Projekt in Nienhagen startet im September

Print Friendly, PDF & Email

NIENHAGEN. Jetzt geht es los – Car-Sharing in Nienhagen. Vor einigen Monaten hat sich der Greenhagen-Verein gegründet – er ist Träger des ersten Car-Sharing-Modells in Nienhagen und im Landkreis Celle überhaupt. Ab dem 1. September geht es los.

Ein schmucker Renault-Zeo als Elektrofahrzeug wartet auf möglichst viele Nutzer. Und wie kommt man an das Fahrzeug ? Ganz einfach – Mitglied im Verein werden (zwölf Euro Jahresbeitrag) und schon geht es los – zunächst noch Anmeldung telefonisch oder per Mail an Frau Witt in der Oliven-Apotheke – dort gibt es auch den Schlüssel), nach Buchungsbestätigung einmalig eine Kurzeinweisung in das Auto und schon kann man losbrausen. Gemietet werden kann wahlweise der Vormittag oder der Nachmittag ( je zehn Euro) oder auch der ganze Tag (20 Euro).
Alle weiteren Details gibt es ab dem 1. September auch im Internet unter www.greenhagen.de.

Der Verein führt zunächst eine Testphase ein, wenn genügend Interessenten da sind, die Nachfrage gut ist, dann soll das Ganze ausgebaut werden und auf jeden Fall gibt es dann auch eine Buchungs-App.

Redaktion
Celler Presse

Foto: Georg Sander/Es handelt sich hierbei nur um ein vergleichbares Fahrzeug



%d Bloggern gefällt das: