Starkes Adelheidsdorfer Team nimmt am Garbsener Citylauf teil

Print Friendly, PDF & Email

ADELHEIDSDORF. Die großen Ferien sind vorbei. Das gilt auch für die Mitglieder der Adelheidsdorfer Lauf-AG. Für die meisten von ihnen bedeuteten die zwei letzten Monate lauffreie Zeit. Nun sind wieder alle durchgestartet, mit vergrößerter Mannschaft. Und der Großteil des Teams ist mit neuen T-Shirts ausgestattet worden.

Nach dem Lauf haben alle Adelheidsdorfer Läufer ein gutes Gefühl

Die Firma Steuerungstechnik Celle hat rechtzeitig zum Lauf schöne und bequeme T-Shirts gesponsert, über die sich alle Mitglieder sehr freuen. Neu im Boot sind Felix Busch, Pia Mohwinkel und Mira Apelt. Pia ist nach dem Lauf über 2900 Meter überglücklich: „Der Lauf war richtig gut“, sagt sie. „Toll war es, dass wir direkt am Ziel Medaillen und Getränke bekommen haben.“

Schnellster Adelheidsdorfer war einmal wieder Colin Baritz, der mit 14:12 Minuten durchs Ziel lief. Er wurde mit seiner Zeit 30. unter 204 männlichen Teilnehmern. Als nächstes lief vom Adelheidsdorfer Team in Sichtweite Lennard Frommer mit 14:36 Minuten durch den Zielbogen auf dem Garbsener Rathausplatz. Insgesamt starteten 348, vorwiegend jüngere Volksläufer auf der 2900-Meter-Strecke.

Robert Kerlin und Marion Suchy liefen eine ungleich längere Strecke von 11,9 Kilometern. Sie meisterten die lange Distanz in 55:01 Minuten (Kerlin) und 1:06 Stunden (Suchy).

Matthias Blazek
Foto: Manuela Kiehne





%d Bloggern gefällt das: