Walderleben per Luftpost – Birte Riechers vom Waldpädagogikzentrum Ostheide findet Luftballonpost

OERREL. Die Oerreler Försterin Birte Riechers findet im Wald bei Lopau eine Luftballonpost, die im Mai dieses Jahres von Kindern der Kindertagesstätte Hützel auf die Reise geschickt wurde. Sie hat sofort mit Sarah Dey, der Leiterin der Kindertagesstätte Kontakt aufgenommen und eine Waldführung für die Kinder angeboten.

Birte Riechers bei der Terminplanung für die nächsten Waldpädagogik- Einsätze

Birte Riechers leitet im Waldpädagogikzentrum Ostheide den Tagesbetrieb. Sie bietet waldpädagogische Aktionen für Jung und Alt an. Ihre Angebote sind immer auf das jeweilige Alter abgestimmt und reichen von einer einfachen Waldführung, über Waldjugendspiele und Waldaktionstage bis hin zu waldspezifischen Themen der gymnasialen Oberstufe. Birte Riechers erklärt: “ Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten in Hützel. Eigentlich gehört dieser örtlich schon zum benachbarten Waldpädagogikzentrum Lüneburger Heide, aber wir arbeiten gut zusammen und betrachten die regionalen Zuständigkeiten nicht so streng. Wir sind mit unserem Team erfahrener Waldpädagogen vor allem für Schulen und Kindergärten im Bereich Uelzen, Munster, Hermansburg und Celle unterwegs. Wir führen das ganze Jahr über  täglich unterschiedlichste Gruppen durch den Wald. Obwohl wir gut ausgebucht sind, sind im Herbst und Winter noch Termine frei. Auch in der kälteren Jahreszeit kann man viele Waldthemen sehr gut behandeln. Besonders die Gerüche, Geräusche und die Licht- und Farbstimmung im Wald sind dann besonders eindrucksvoll“:

Sarah Dey freut sich über den Besuch der Försterin: „Der Zeitpunkt hätte kaum treffender sein können. Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für unsere Waldwoche vom 17. bis 21. September im Rahmen des Weltkindertages unter dem Motto -Freiräume erleben-. Wo könnte man das besser als im Wald? Es ist toll, dass Birte Riechers uns in der Waldwoche  besuchen kommt und mit uns waldbezogene Aktionen durchführt“.

Die Niedersächsischen Landesforsten betreiben in Niedersachsen landesweit elf Waldpädagogikzentren, in denen ganzjährig waldbezogene Umweltbildung angeboten wird. Die WPZ arbeiten dabei eng mit freiberuflichen zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen zusammen.

Für Terminabsprachen und weitere Informationen zum WPZ Ostheide steht Birte Riechers gerne zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter 05192-886951 oder 0151-44518705

PR
Foto: NLF

 

 

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige
%d Bloggern gefällt das: