TNB-Regionsmeisterschaften der Jüngsten 2018 im Kleinfeld

NEUENKIRCHEN. Am vergangenen Sonntag fanden die TNB-Regionsmeisterschaften der Jüngsten im Kleinfeld auf der Anlage des TSV Neuenkrichen unter der Leitung von Udo Symansky, Maike Hambrock, Andre Kornhaß und Nicole Abend statt. Der Regionsvorsitzende Udo Dolla zeigte sich über den durchweg gut gelungenen Turnierablauf und die zahlreichen Meldungen zufrieden. Ebenfalls geht ein großer Dank an die Verantwortlichen des TSV Neuenkirchen, die eine sehr repräsentative Platzanlage zur Verfügung stellten. Insgesamt waren 15 Kinder aus sieben verschiedenen Vereinen im Einsatz. So waren Spieler und Spielerinnen vom TSV Neuenkirchen, Celler TV BW, TC RW Celle, MTV Eintracht Celle, TV Meißendorf, TC Hambühren und TC Schwarmstedt vertreten.

Bevor die Spielerinnen und Spieler die Sieger auf dem Tennisplatz ausspielten, wurden ebenfalls die Leistungen in motorischen Fähigkeiten geprüft, welche mit in die Wertung einflossen. Bei tollem, sonnigen Wetter konnten viele Matches verfolgt und die Sieger ermittelt. Neben dem spielerisch talentierten Tennis-Kids gab es einen weiteren Grund zur Freude. Die TNB-Region Südheide freut sich sehr darüber, Maik Ahrens als Partnertrainer für die Region gewinnen zu können und ihm die Partnertrainerurkunde überreichen zu dürfen.

Bei den U6 Mädchen/Jungen siegte Luise Meißner vom MTV Eintracht Celle vor Tim Schröder vom TSV Neuenkirchen. Den dritten Platz belegte Miron Gerling vom TC RW Celle vor Lenn Wickert vom TV Meißendorf.
Bei den U7 Jungen siegte Tom Ahrens vom TSV Neuenkirchen vor seinem Vereinkollegen Piet Jagla. Den dritten Platz erreichte Felix Liniewski vom TC Hambühren vor Fabian Schlicht vom TC Schwamstedt.Bei den U8 Jungen, die sowohl eine Hin-als auch Rückrunde spielten, siegte Kevin Kukuk vom Celler TV BW vor Paul Bödefeld vom TSV Neuenkirchen. Den dritten Platz erreichte Marc Gerling vom TC BW Celle. Bei den U9 Mädchen/Jungen siegte Philip Heggemann vom MTV Eintracht Celle vor Simon Ader vom TSV Neuenkirchen. Den dritten Platz erreichte Elias Bauer vor Minou Taghi-Khani, ebenfalls beide vom TSV Neuenkirchen.

PR
Foto: Nicole Abend

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: