REWE-Kunden spenden ihr Pfandgeld: 1.164,62 Euro für Garßener Spielplatz

Print Friendly, PDF & Email

GARßEN. Im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion „Pfandtastisch“ sammelt der REWE-Markt in Garßen seit März Spenden für die Neugestaltung des Spielplatzes am Alten Ziegeleiweg. Statt sich das Geld auszahlen zu lassen, können Kunden des REWE-Getränkemarktes ihre Pfandbons als Spenden in eine Sammelbox werfen.

1. Rate REWE Pfandtastisch

Die so ersparten Pfandgelder stellt REWE bis auf Weiteres dem Garßener Spielplatzprojekt zur Verfügung. Nach einem ersten Kassensturz überreichte Marktleiter Björn Lange (links im Bild) jetzt einen „pfandtastischen“ Spendenscheck über 1.164,62 Euro an Garßens Ortsbürgermeister Andreas Reimchen.

H.L.
Foto: Hanna Laitinen





%d Bloggern gefällt das: