Bürgerdialog „Auf ein Wort mit Dirk Oelmann“: Bürgermeister stellt sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger

Print Friendly, PDF & Email

WINSEN/Aller. Am Donnerstag, 11.10.2018, 19.00 Uhr, stellt sich der Winser Bürgermeister Dirk Oelmann in der Fleischerei Kleinschmidt den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Die große Podiumsdiskussion in dieser Woche war für den Winser Bürgermeister Dirk Oelmann eine deutliche Bestätigung: „Ich bin dankbar für die große Unterstützung und das sehr klare Votum der Winser Bürgerinnen und Bürger. Die Winserinnen und Winser wollen, dass der Zukunftskurs in unserer Gemeinde fortgesetzt wird. Aber: Stimmungen sind keine Stimmen. Am Ende kommt es darauf, dass am 21. Oktober viele von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und wählen gehen“, so Dirk Oelmann. Der Bürgermeister der Westkreisgemeinde ist seit 2011 im Amt und bewirbt sich jetzt um eine zweite Amtszeit. In den letzten Jahren hat er Winsen (Aller) mit seinem Team auf Zukunftskurs gebracht – dieser Weg soll unter dem Motto „Stärker werden, menschlich bleiben.“ fortgesetzt werden.

Deshalb lädt die Gruppe „Gemeinsam für Winsen“, die Dirk Oelmann im Wahlkampf unterstützt, jetzt zu einer weiteren besonderen Veranstaltung ein: Beim Bürgerdialog „Auf ein Wort mit Dirk Oelmann“ am Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.00 Uhr in der Fleischerei Kleinschmidt, Poststraße 2 in Winsen (Aller), können alle Fragen gestellt werden. Dort gibt es die Möglichkeit zum direkten Austausch, vor allem zur Frage: „Wie geht es weiter in Winsen?“ Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für alle Anwesenden werden auch eine kostenfreie Brotzeit und Getränke angeboten.

PR





%d Bloggern gefällt das: