„Choir under Fire“ mit Pop, Jazz & Swing – Konzert in der Celler Kreuzkirche

NEUENHÄUSEN. Der Chor „Choir under Fire“ aus Langenhagen ist erstmals in der Kreuzkirche zu Gast und lädt zu einem besonderen Konzert ein. Unter der musikalischen Leitung von Martin Schulte verzaubern die Sängerinnen und Sänger die Herzen ihres Publikums und bringen den Herbstabend zum Leuchten.

Pop, Jazz und Swing, so beschreibt das Ensemble sein Repertoire, das neben Klassikern der Jazz-Musik auch Evergreens und aktuelle Popsongs umfasst. Ob mit Klavierbegleitung oder a cappella – dass diese Mischung überzeugt, erleben die Sängerinnen und Sänger bei ihren Konzerten immer wieder. „Ich freue mich, unserem Publikum die musikalische Vielseitigkeit des Chores zu präsentieren“, so Martin Schulte. Begleitet wird der „Choir under Fire“ in der Kreuzkirche von dem Pianisten Markus Horn. Herzliche Einladung zum Konzert am Samstag, 27. Oktober, um 19.00 Uhr in der Kreuzkirche in Celle, Windmühlenstr. 45. Einlass: 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei! Spenden erbeten. Informationen über den Chor und weitere Konzerttermine unter: www.choir-under-fire.de.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: