Aus Liebe Anzeige kassiert

Print Friendly, PDF & Email

BECKEDORF. Die beiden Streifenbeamten der Polizei Bergen staunten nicht schlecht, als sie am Dienstagabend an der Einmündung „Unter den Eichen“ anhalten mussten und von dem Fahrer aus dem PKW hinter ihnen mit dem Smartphone fotografiert wurden.

Der Wagen war ihnen bereits vorher auf dem Weg von Bergen nach Beckedorf aufgefallen, weil er überaus dicht aufgefahren war. Die beiden Polizisten stoppten den Fahrer, der treuherzig eine überzeugende Erklärung für sein Tun abgab: Er habe seiner Freundin via Snapchat ein Bild des Polizeiwagens gesendet und damit sein baldiges Erscheinen angekündigt.

Bedauerlich ist, dass es sich bei dem jungen Mann um einen 19-jährigen Fahranfänger in der Probezeit handelt. Sein erster Punkt wegen „Handy am Steuer“ in Flensburg ist ihm nun sicher.

ots





%d Bloggern gefällt das: