Linus Heins läuft den Mühlenberger Nikolauslauf in 22:24 Minuten

ADELHEIDSDORF. Der Mühlenberger Nikolauslauf zählt für die Läufer der Adelheidsdorfer Lauf-AG zu den beliebtesten Läufen. Schon seit mehreren Jahren fahren die Sportler zur Sportanlage am Ossietzkyring in Hannover-Mühlenberg, um die zwei Geländerunden mit zusammen fünf Kilometern zu meistern. Die Läufer konnten je nach Altersklasse aus verschiedenen Strecken auswählen. Fünf Kilometer sind im Kreis des Adelheidsdorfer Teams Standard, wenn gleich sich diesmal sechs Läufer für die halb so lange Strecke entschieden hatten.

Starke Volksläufer zeigen am Rand der Sportanlage am Ossietzkyring in Mühlenberg ihre neuen Hoodies (Kapuzenpullis).

Immerhin 19 Sportler der Adelheidsdorfer Lauf-AG waren in diesem Jahr mit von der Partie. Sie präsentierten bei dieser Gelegenheit erstmals neue Kapuzenpullis, die gerade an kühlen Tagen für zusätzliches Wohlbefinden sorgen. Es war in diesem Jahr trübe und leicht regnerisch bei Temperaturen um 7° Celsius. Hinnerk Gaus sagte: „Es war eine schöne Strecke und auch eine schöne Umgebung.“

Die Nase vorn auf der Fünf-Kilometer-Distanz hatte die Adelheidsdorfer Jugend: Linus Heins (22:24 Minuten), Lasse Zachert (25:17Min.), Jonah Stolte (25:18 Min.), Marlon Sauer (25:33 Min.), Piet Zachert und Colin Baritz (beide 27:15 Min.). Piet Zachert wurde mit seiner Leistung Altersklassen-Erster. Auf 2,5 Kilometern überzeugte vor allem der YoungStar der Adelheidsdorfer Lauf-AG Mira Apelt, die mit Tempo nach 12:25 Minuten durchs Ziel lief.

Pia Mohwinkel, die zum ersten Mal an der beliebten Laufveranstaltung teilnahm und die 2,5-Kilometer-Strecke lief, freute sich über einen gemeinsamen Zieleinlauf. „Ich fand es klasse, dass wir zum Schluss Hand in Hand durchs Ziel gelaufen sind“, sagte sie.

Matthias Blazek
Foto: Petra Roll-Hilbers

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: