Künstler, Gewerkschafter, Journalisten schlagen Weihnachtsbäume

BERGEN. Zum traditionellen Tannenbaumschlagen traf sich der Club von KünstlerInnen, GewerkschafterInnen in Sozial- und Pflegejobs, Radio- und Zeitungs-JournalistInnen im „dunklen Tann“ nahe des Truppenübungsplatz Bergen. US-Amerikaner Bruce Whitehill und Gewerkschafter Charly Braun begrüßten Freunde und KollegInnen aus Heidekreis, Celle und Hannover.

Die Medienschaffenden und sozial Tätigen legen Wert darauf, ihre Weihnachtsbäume selbst zu schlagen. „Das machen wir inzwischen zum 16. mal“, freut sich Organisator Charly Braun, der anschließend ins Café zur „x-mas-Feier“ einlud. Dabei gaben einige weihnachtliche deutsch-englische Kalender-Satire zum Besten.

PR
Foto: Donja Rahmani Pour

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: