Sternsinger im Rathaus

BERGEN. Am Anfang ihres Umzugs zu Jahresbeginn haben die Sternsinger im Rathaus ein Gedicht und ein Lied vorgetragen, um den Segen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Rathaus zu überbringen. Frank Juchert dankte den Sternsingern für ihren Einsatz und überreichte eine Gabe für mildtätige Zwecke des Kindermissionswerkes in Peru und weltweit. „Die Segnung des Hauses durch die Sternsinger ist ein schöner Brauch, der Unterstützung zum Wohle Dritter verdient“, sagt Juchert.

Catharina Wengler, Hanna Ercin, Eliana Koch und Frank Juchert

PR
Foto: Elke Theilmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: