Neuwahlen beim DRK Garßen: Peter Steininger neuer Vorsitzender

GARßEN. Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Garßen haben Freitagabend einen neuen Vorstand gewählt. Nachfolger der bisherigen Vorsitzenden Anette Kühn ist Peter Steininger (Garßen). Der 38-jährige Kaufmann begann seine ehrenamtlichen Aktivitäten bereits als Jugendlicher in der evangelischen Jugend. Er ist ausgebildeter Jugendgruppenleiter und hat reichlich Praxiserfahrung in der Gruppenbetreuung.

Später zog es ihn zum Sport. Beim SV Garßen hat er seit 2001 verschiedene Vorstandsämter im Handballsport wahrgenommen, zunächst in „zweiter Reihe“ als stellvertretender Jugendwart und stellvertretender Abteilungsleiter. Von 2014 bis 2017 war Steininger Handball-Abteilungsleiter beim SV Garßen, unterstützte dort als technischer Leiter, Mannschaftbetreuer und Bundesliga-Obmann zusätzlich auch die Bundesligadamen des SVG Celle. Während dieser Zeit bildete er sich beim Nds. Landessportbund zum Vereinsmanager (C-Lizenz) fort.

Die scheidende DRK-Vorsitzende Kühn hatte nach 10-jähriger Amtszeit als Vorsitzende nicht wieder kandidiert. Sie wird als Beisitzerin aber weiter im Vorstand mitarbeiten. Auch der Schatzmeister des Ortsvereins ist ein Neuer. Joachim Meinusch, langjähriger Geschäftsführer des Fanfarenzuges Niedersachsen, übernimmt das Amt von Petra Zagermann, die es zuletzt kommissarisch verwaltet hatte. Stefanie Brennecke bleibt weiter stellvertretende Vorsitzende, organisiert u.a. die jährliche Seniorenfahrt. Christine Thode wurde als Schriftführerin und Pressewartin wiedergewählt, ebenso Christiane Meinecke als Beisitzerin. Sie wird weiterhin die Garßener Blutspendetermine federführend organisieren. Und dabei fleißig von rd. 18 ehrenamtlichen Helferinnen aus dem Ortsverein unterstützt.

Anette Kühn, Petra Zagermann und Andreas Reimchen, komplettieren als weitere Beisitzer den neuen Vorstand. Und der hat sich für seine Amtszeit schon wieder eine Menge vorgenommen. Die vier jährlichen Blutspendetermine bleiben bestehen (Do. 31. Januar / Mi. 29.Mai / Mi. 7. August / Mi. 16. Oktober. Am 6. Mai lädt der Ortsverein zu einer Überraschungsfahrt für Senioren ein. Ebenso ist eine aktive Beteiligung am „Garßener Sonntag“ (15.09.) geplant. Fast schon so etwas wie der offizielle Jahresausklang des Ortes ist der DRK-Senioren-Advent, in diesem Jahr am Samstag, 7. Dezember.
Dass er aus der sportlichen Ecke kommt, kann der frischgebackene Vorsitzende übrigens nicht verbergen – sein erstes Statement nach der Wahl: „Jetzt kommt erst einmal eine gründliche Aufwärmphase, dann nehmen wir gemeinsam Ziele ins Visier. Und anschließend geht es mit Elan raus aufs Spielfeld…….

PR
Fotos: Anja Griffin, Andreas Reimchen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: