Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Klein Hehlen

Print Friendly, PDF & Email

KLEIN HEHLEN. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Klein Hehlen wurde die traditionelle Tagesordnung um zwei Punkte ergänzt. Es konnte ein neuer ehrenamtlicher Gartenfachberater vorgestellt und der Heimatforscher Hendrik Altmann für einen Vortrag gewonnen werden.

Der Vorsitzende Joachim Bosmann bedankt sich beim Referenten Hendrik Altmann für den interessanten Vortrag.

Nach Berichten und Entlastung des Vorstands konnte der Vorsitzende Joachim Bosmann ein Mitglied für 30-jährige und zwei Mitglieder für 40-jährige Mitgliedschaft ehren. Eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft nahm der Vertreter der Kreisgruppe, Reinhard Eckert, vor. Bei den Wahlen wurde turnusgemäß ein neuer Kassenprüfer bestimmt und der Schriftführer im Amt einstimmig bestätigt.

Die Mitgliederentwicklung im Jahr 2018 war positiv: Es traten sechs Mitglieder in die Siedlergemeinschaft ein, davon konnten zwei auf der Versammlung persönlich begrüßt werden. In den Reihen der Siedlergemeinschaft findet sich nun ein ehrenamtlicher Gartenfachberater. Hier ist noch in diesem Jahre eine Beratung vor Ort in einem Garten eines Mitglieds vorgesehen, um sich im Grünen auszutauschen und unter Anleitung die Pflegemaßnahmen und Schnitte an Bäumen und Sträuchern kennenzulernen.

Für einen spannenden Vortrag über die Kriegseinwirkungen in Celle und speziell über den Luftschutzbunker an der Petersburgstraße konnte der Heimatforscher Hendrik Altmann gewonnen werden. Dabei informierte er die zugezogenen Anwesenden über das Bauwerk – mit Alteingesessenen konnte sich der Referent über persönliche Eindrücke aus der Vergangenheit austauschen. So wurde dieser Vortrag zum Gewinn für alle Beteiligten.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: