Fahrbahnerneuerung: Wacholderweg, Allensteiner Straße, Schlochauer Straße, und im Fuhrberger Weg

HAMBÜHREN. In den Straßen werden die vorhandenen Asphaltdeckschichten abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Hierbei werden die Gossen in Teilbereichen reguliert und die Park- und Busbuchten saniert. Ziel der Baumaßnahme ist die Erneuerung/Sanierung der Fahrbahnen in Hambühren. Die Gesamtbaulänge beträgt ca. 750 m und erfolgt in mind. 3 BA (Bauabschnitten).

  • 1. BA: Wacholderweg – Allensteiner Straße bis zum Adlerweg
    Die Fa. Gross wird mit der Sanierung der Gossen beginnen und gleichzeitig die Park- und Busbuchten in der Allensteiner Straße neu herstellen.
  • 2. BA: Schlochauer Straße – Allensteiner Straße bis zum Adlerweg
    Auch hier wird die Fa. Gross mit der Sanierung der Gossen beginnen und gleichzeitig die Parkbuchten in der Schlochauer Straße neu herstellen.
  • 3. BA: Wacholderweg, Allensteiner Straße, Schlochauer Straße und Fuhrberger Weg
    Im letzten Bauabschnitt wird die Fahrbahn in allen Straßen abgefräst und mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen.

Zufahrten und Zuwegungen werden auf Wunsch oder bei Bedarf in der Bauzeit provisorisch mit Mineralgemisch hergestellt, um eine durchgängige Erreichbarkeit der Grundstücke zu ermöglichen. Die direkten Anlieger werden von der Fa. Gross, je nach Baufortschritt, Anliegerinformationen erhalten.

Für die Fahrgäste der CeBus Linie 800 ist zu beachten, dass die Haltestellen „Schlochauer Straße“, „Allensteiner Straße“ und „Wacholderweg“ im Zeitraum der Baumaßnahme nicht bedient werden können, alternativ stehen die Haltestellen in der Ostlandstraße und an der B214 zur Verfügung.

Beginn der Steinsetzarbeiten-Gossenregulierung :
Montag, den 06.05.2019
Für den Asphalteinbau hat die Fa. Gross die folgenden Zeiträume vorgesehen:
Montag, den 10.-17.06.2019

PR
Anhang

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: