Wählen, rechnen, genießen – ganzheitliches Lernen beim Schulfrühstück

BERGEN. Ob zu Hause oder in der Schule: ein hochwertiges Frühstück trägt entscheidend zu Konzentration und Lernerfolg bei. Um den Kindern der Eugen-Naumann-Schule gute Ernährung nahe zu bringen, organisiert der Schulelternrat zweimal im Jahr ein gesundes Frühstück im Forum der Schule.

Zweimal im Jahr organisiert der Schulelternrat der Eugen-Naumann-Schule das Frühstücksbuffet

Auch die Kinder der anliegenden Käthe-Kollwitz-Schule sowie die Vorschulkinder aus den Kindergärten waren in der vergangenen Woche dazu eingeladen. Liebevoll hatten die Eltern das Buffet gestaltet: Da reihten sich Erdbeeren, Melonen und Gemüsesticks, Mini-Würstchen, Tomaten-Mozzarella-Spieße und vieles mehr in langen Reihen aneinander.

„Die Kinder lieben es, sich von dem großen Angebot etwas auszusuchen, im Kopf mitzurechnen und selbst zu bezahlen“, berichtet Schulleiterin Bianca Höltje. Und obwohl alle Leckereien bereits für Cent-Beträge zu haben sind, kommt am Ende doch eine stattliche Summe für die Klassenkassen dabei heraus.

Höltje dankt besonders den engagierten Eltern, ohne deren Mithilfe diese Schulaktion nicht umzusetzen gewesen wäre, denn sie spenden die Lebensmittel und organisieren den Verkauf.

Foto: Privat

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: