Region mit dem neuen Celle Navigator entdecken – Überarbeitete Version besser für Smartphones und Tablets geeignet

Landkreis CELLE. 57 Millionen Menschen in Deutschland nutzten im vergangenen Jahr bereits ein Smartphone. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, wurde der Region-Celle Navigator jetzt komplett überarbeitet und stärker auf die Nutzung durch die mobilen Geräte ausgerichtet.

So gibt es jetzt für Besucher und Celler Nutzer die Möglichkeit, mit dem Region Celle Navigator in Echtzeit zu navigieren. Ob beim Wandern, Radfahren oder Reiten, die neue Web-App zeigt dem Benutzer über die Standortanzeige an, wo er sich befindet. Das trägt zu einem höheren Sicherheitsgefühl bei, die Gefahr sich zu verlaufen, wird dadurch geringer. Man kann immer überprüfen, wo man sich gerade auf der Strecke befindet. Es gibt auch die Möglichkeit, sich die Tour als pdf-Datei herunterzuladen und so unabhängig vom Smartphone unterwegs zu sein.

„Viele Menschen nutzen inzwischen intensiv das Smartphone in der Freizeit und im Urlaub und planen Touren sowie Tagesausflüge damit sehr kurzfristig. Wir wollen die Menschen mit der neuen Version des Region Celle Navigators dabei unterstützen und Aktivitäten in der Region so einfach und übersichtlich wie möglich anbieten. Wir schaffen so auch zusätzliche Verdienstmöglichkeiten für die heimischen Betriebe“, sagt Landrat Klaus Wiswe.

Unter https://mobil.region-celle-navigator.de finden sich die Rubriken Aktuelles, Wetter und Veranstaltungen, Unterkünfte, Ausflugsziele, Natur erleben, Gastronomie sowie Freizeit und Tourismus. Da gibt es zum Beispiel Informationen zu den Themen Radfahren, Wandern, Reiten und Flusserlebnis.

Touren können kostenfrei auf das Smartphone heruntergeladen werden. Unterwegs werden die Touren und die Standorte direkt auf den topografischen Karten angezeigt. Auch die Unterkünfte, Ausflugsziele und die gastronomischen Betriebe sind verortet und die Unterkünfte sind teilweise durch eine Verlinkung mit der Lüneburger Heide GmbH auch gleich online buchbar.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: