Erfolgreiche Auftaktveranstaltung in Gockenholz – Gemeinsames Sonntagsfrühstück im Beerencafé

GOCKENHOLZ. Am vergangenen Sonntag lud der Bürgerverein Gockenholz e.V. erstmals zum Gockenholzer Bürgerfrühstück ein. Der Einladung folgten 67 Gockenholzerinnen und Gockenholzer. Wie erhofft, brachten sie nicht nur Appetit, sondern auch viele Ideen und Wünsche mit ins Beerencafé.

Die kommenden Veranstaltungen seien bereits in Planung berichtete Juliane Vieth (1. Vorsitzende) bei der Begrüßung der Gäste: „Wir planen einen Bürgerbrunch, zu dem jeder ein paar Köstlichkeiten mitbringt.“ Außerdem sollen auch in diesem Jahr wieder ein Laternenumzug und ein Weihnachtsmarkt stattfinden. Eine Wiederholung des Dorffestes ist für 2020 in Planung.

Während es die Kinder nach dem Frühstück auf den Spielplatz des Beerencafés zog, erzählten die Erwachsenen von ihren Ideen: „Wir haben Lust auf einen Dorfflohmarkt. So richtig schön mit Kaffee und Kuchen“. Einige Jugendliche äußerten den Wunsch nach der Teilnahme an einem Fußballturnier mit dem Bürgerverein im kommenden Jahr. Der Vorstand des Bürgerverein Gockenholz e.V. wird sich nun zusammensetzen und überlegen, wie die vielen Ideen und Wünsche der Gockenholzerinnen und Gockenholzer umzusetzen sind.

Eine Fortsetzung des Veranstaltungsreihe „Gockenholzer Bürgerfrühstück“ soll bereits im September stattfinden.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: