Markus Lüßmann „der Hilfsbereite“ ist neuer Hauptkönig in Garßen

GARßEN. Bei bestem Kaiserwetter feierten die Garßener Schützen und Bürger ihr diesjähriges Schützenfest. Am Schützenfestfreitag begann das Fest mit der Abholung des Vize-, Jugend- und Hauptkönigs. Die noch amtierenden Majestäten waren für den Empfang des Regimentes sehr gut gerüstet. Bei toller Stimmung verging die Zeit in den Residenzen wie im Flug. Beim sich anschließenden Festball im sehr gut besuchten Festzelt wurde ausgelassen zur Musik von DJ Jörg Berger bis weit nach Mitternacht gefeiert.

Am Samstag begann das Fest mit dem Schützenausmarsch durch den Ort mit Gästen, Garßener Vereinen und Verbänden. Der abendliche Festball bei toller Musik mit Xanadu-Musikexpress beendete den zweiten gut gelungenen Schützenfesttag.

Der Sonntag begann mit einem Zeltgottesdienst mit Pastor Seelemeyer und dem Posaunenchor der Markuskirchengemeinde. Es schloss sich das Festessen an. In dessen Verlauf wurden viele Schützenschwestern und Schützenbrüder für ihre Verdienste und langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Aus Anlass der Mitgliedschaft im Schützenverein Garßen e. V. von 1891 wurden geehrt:

für 40-jährige Mitgliedschaft: Erhard Dümmer, Karin Schrader, Henning Meine

für 60-jährige Mitgliedschaft: Wilfried Stradtmann, Horst Kühn

Vom Kreisschützenverband wurden für ihre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund geehrt:

für 40-jährige Mitgliedschaft Henning Meine

für 50-jährige Mitgliedschaft Ernst-August Knoop, Horst Rosentreter sen.

Die Verdienstnadel des Kreischützenverbandes in Silber erhielt Ina Persuhn für ihre langjährige
Tätigkeit im Spielmannszug. Sie wurde außerdem zur Ehrenstabsführerin ernannt.

Es schloss sich die Ehrung der Gewinner des diesjährigen Pokalschießens an.Den Mini-Zwergen Pokal erhielt Jonte Bessel, den Zwergen Pokal Hauke Buchholz. Den Damenpokal gewann Angelika Brase, der Heitland-Pokal ging an Bianca Lüßmann, den Sonderpokal Damen sicherte sich Antje Meinheit und den Regimentspokal Damen gewann Simone Wöhling. Der Schülerpokal ging an Raphael Busse, den Jugendpokal gewann Lea Flemming und den Regimentspokal Jugend gewann Amely Urlen. Der Regimentspokal Schützen ging an Erhard Dümmer, der Karl-Wichers-Gedächtnispokal an Jan-Moritz Sadina und der Jürgen-Rogaschewski-Pokal an Heiko Kaulisch. Den Ehrenpokal der Sparkasse Celle konnte sich Thorsten Stradtmann sichern und der Regimentspokal Senioren ging an Edwin Loll. Den von Magret Wöhling gestifteten Erinnerungspokal an den Ehrenoberschützenmeister Addi Wöhling gewann Jasmin Stradtmann. Der Erinnerungsorden an den Ehrenkreishauptsportleiter Kurt Beyer gewann Simone Wöhling.

Am Nachmittag folgte die mit Spannung erwartete Proklamation der Könige und Besten durch die 1. Vorsitzende Ines Stradtmann. Großer Jubel brandete auf, als der Name des Hauptkönigs bekanntgeben wurde. Neuer Hauptkönig des Schützenvereins Garßen wurde Markus Lüßmann „der Hilfsbereite“. Zur Jugendkönigin wurde Alexandra Elvers proklamiert.

Anschließend ging es zur neuen Residenz der Jugendkönigin und des Hauptkönigs, um dort die Königsscheiben an den Häusern anzubringen.

Bei mächtiger Stimmung wurde mit den neuen Majestäten zum Ausklang des Schützenfestes noch ausgiebig im Festzelt bei Musik und Tanz mit Bogdan gefeiert.

WÜRDENTRÄGER DES SCHÜTZENVEREINS GARSSEN

Hauptkönig: Markus Lüßmann „der Hilfsbereite“

Vizekönig: Hannes Martinek

Freihand-Königin: Hildegard Karowski

Jugendfreihand-Königin: Lena Lehmann

Jugendkönigin: Alexandra Elvers

Schülerkönig: Raphael Busse

Freihand-König: Peter Steininger

Damenbeste: Nicole Adomeit

Senioren-König: Bodo Hahn

Zwergenkönig: Max Lisowski

Minizwergen-König: Max Dräger

Bürgerkönig: Jörn Meinheit

Bürger-Pokal: Franziska Witschi

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: