Schloss Hogwarts liegt jetzt im Heisterkamp

Schloss Hogwarts liegt jetzt im Heisterkamp

8. August 2019 Aus Von Celler Presse

BERGEN. Noch bis Freitag liegt das Schloss Hogwarts aus Joanne K Rowlings Harry-Potter-Romanserie im Heisterkamp unter den Eichen in Bergen. Denn dort tummeln sich derzeit 28 Zauberschüler, die dort im Rahmen der Ferienpass-Aktion „Harry-Potter-Woche“ in Zelten übernachten und ganz in der Welt von Harry, Hermine, Ron und Co. aufgehen. Die Schülerinnen und Schüler auf Hogwarts sind zwischen 9 und 14 Jahren alt. Wer in Bergen tagsüber seine Ohren spitzt, kann laute Trommeln, Rasseln und ein Riesengetöse aus dem Heisterkamp hören.

Wer gewinnt den Hauspokal? Haus Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin oder Hufflepuff? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Harry-Potter-Ferienpassaktion mit Hauslehrern auf dem Quidditch-Spielfeld im Heisterkamp

Dann wird Quidditch gespielt, im Roman auf fliegenden Besen, im Heisterkamp auf dem Boden, aber natürlich mit Schnatz und Quaffel (Ballbezeichnungen aus dem Roman). Das Getöse dient dem Anfeuern der eigenen Mannschaft.

Insgesamt gibt es vier Mannschaften bzw. in Pottersprech „Häuser“, in die die Kinder bereits am ersten Abend durch den sprechenden Hut eingeteilt wurden: Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin ringen derzeit um den Hauspokal. Auch sonst haben Bernd Mill alias Dumbledore, Leiter der Jugendfreizeitstätte Bergen und seine fleißigen Helfer das Bergwerk und das Gelände davor und im Heisterkamp mit viel Liebe zum Details in Rowlings Fantasiewelt verwandelt. Es wird der Umgang mit magischen Geschöpfen oder Drachenfeuer gelehrt, genauso wie Kräuterkunde oder das Mischen von Zaubertränken. Es wird sogar einen Abschlussball zum Ende des „Schuljahres“ geben.

Man sollte sich aktuell in Bergen also nicht wundern, wenn Kinder mit grünem, blauem, gelbem oder rotem Zauberumhängen, Zauberhüten und merkwürdigen Ästen bzw. Zauberstäben zu sehen sind. Und noch weniger, wenn man sie laut singen oder schreien hört: „Hogwarts, Hogwarts, warzenschweiniges Hogwarts!“ Wenn man doch noch einmal Kind sein dürfte…

PR
Foto: Katharina Hoopmann





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige