„Wisent-RUN“ kommt bei der Adelheidsdorfer Lauf-AG gut an

ADELHEIDSDORF. Mit einem kleinen Team ist die Adelheidsdorfer Lauf-AG nach Alvesrode am Deister gefahren, um am „Wisent-RUN“ teilzunehmen. Damit wurde der Auftakt für die Laufperiode des zweiten Halbjahres gegeben. Dieser Volkslauf führt das Teilnehmerfeld durch das gesamte Wisent-Gehege in Springe, man hat die Wahl zwischen drei, sechs oder neun Kilometern. So säumten dann auch zahlreiche schlafende Wildschweine und neugierige Wisente den Weg der laufenden Menschenmenge. „Der Lauf war gut“, freut sich Jonah Stolte, der die Drei-Kilometer-Runde in 14:31 Minuten schaffte und Erster in der Altersklasse MJ U18 wurde.

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat am „Wisent-RUN“ teilgenommen (von links): Jan Pauluhn, Manuela Stolte, Jonah Stolte, Lara-Malin Blazek und Matthias Blazek.

„Es war schon anstrengend“, so Jan Pauluhn, der als Dritter des Teams durchs Ziel lief. Das Wetter spielte mit, die Läufer waren entspannt und gutgesonnen, die Strecke führte durchweg über weichen Waldboden. Zweite im Adelheidsdorfer Team wurde Lara-Malin Blazek, die mit 14:37 Minuten durchs Ziel lief und damit Zweite in der Altersklasse WJ U18 wurde.

Matthias Blazek
Foto: Heiner Pahl

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: