Linus Heins und Jonah Stolte laufen Spitzenzeiten in Hannover-Mühlenberg

ADELHEIDSDDORF. Der Mühlenberger Nikolauslauf zählt für die Läufer der Adelheidsdorfer Lauf-AG zu den beliebtesten Läufen. Schon seit mehreren Jahren fahren die Sportler zur Sportanlage am Ossietzkyring in Hannover-Mühlenberg, um die zwei Geländerunden mit zusammen fünf Kilometern zu meistern.

Auch in diesem Jahr war wieder eine größere Gruppe von Sportlern der Adelheidsdorfer Lauf-AG am Start. Sie trugen beim Lauf meistenteils wieder ihre Kapuzenpullis, was gerade bei windigen und teils regnerischen 12 Grad Celsius angebracht war. Läuferin Christina Heins sagte: „Es war ein klasse Lauf.“ Lediglich die insgesamt drei Stadionrunden seien nicht so schön gewesen.

Die Nase vorn auf der Fünf-Kilometer-Distanz hatte die Adelheidsdorfer Jugend: Linus Heins (23:12 Minuten, 4. Platz in der männlichen Jugend), Jonah Stolte (23:19 Min., 5. Platz), Lara-Malin Blazek lief als Dritte aus dem Team durchs Ziel, sie wurde mit 24:07 Minuten Erste in der weiblichen Jugend. Der YoungStar der Adelheidsdorfer Lauf-AG Mira Apelt wurde mit 27:10 Minuten Dritte in der weiblichen Jugend unter 12 Jahren. Ein Ständchen sang das Team seinem Mitglied Marion Suchy, die es sich nicht nehmen ließ, am eigenen Geburtstag durchzustarten.

Matthias Blazek
Foto: Petra Roll-Hilbers

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: