Anzeige

WESTERCELLE. Der Förderverein Freibad Westercelle freut sich über eine Spende in Höhe von 800 Euro der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis von Dr. Knut Rahmel, Dr. Martina Brodhagen-Rahmel und Falk Bädke. Das Geld stammt aus der Sammlung von Zahngold, die das „dent-team“ wiederholt zur Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen in der Region durchgeführt hat. Dabei sind 4001 Euro zusammengekommen. Außer dem Förderverein wurden das Celler Hospiz und das SOS Kinderdorf Worpswede gefördert.

Schatzmeisterin Christiane Meyenburg vom Förderverein Freibad Westercelle dankte dem dent-team Celle für die großartige Initiative und den Patienten für ihre Zahngoldspenden. Das Geld soll für den Einbau einer Föhn-Station im Umkleidetrakt des Freibades verwendet werden.

Antje Höhl






Anzeige


Anzeige