Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

3. Mai 2020 Aus Von Celler Presse

VORWERK. Am Samstag gegen 15:30 Uhr befuhr eine 79-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem VW Polo den Groß-Hehlener-Weg in Richtung Vorwerk. An der Einmündung zur Mummenhofstraße wollte sie nach links in Richtung Garßen abbiegen.

Hierbei übersah sie offenbar einen von links kommenden Pkw VW Polo und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß wurden sowohl die Fahrerin (44 Jahre) als auch die Beifahrerin (19 Jahre) des vorfahrtberechtigten Polo jeweils leicht vereltzt und zur weiteren Untersuchung dem AKH zugeführt. Der Verkehr musste durch die Beamten kurzzeitig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige