Anzeige

Autokino-Premiere in Celle voller Erfolg – Veranstalter teilt mit: Autokino wird verlängert.

Mai 8, 2020 , ,

CELLE. Am Donnerstag, den 07. Mai 2020 mit Einbruch der Dunkelheit war es soweit: „Dirty Dancing“ flimmerte als erster Film im Autokino auf dem großen Parkplatz der CD-Kaserne. Dieses nostalgische Erlebnis begeisterte die Zuschauenden in den 125 Fahrzeugen, die sich mit einem Blinker-Konzert bei den Initiatoren bedankten.

Ursprünglich war geplant, an insgesamt sieben Veranstaltungsabenden (vom 7. bis 17. Mai) Filmvorführungen und Kanal29-Livestreams auf dem großen Parkplatz der CD-Kaserne zu zeigen. Doch die große Resonanz auf das Celler Autokino in der CD-Kaserne, sowie die vielen Filmwünsche zahlreicher Cellerinnen und Celler, nahmen die Initiatoren, Veranstalter und Sponsoren zum Anlass, das Autokino-Erlebnis in Celle um zwei weitere Wochen zu verlängern. Somit wird es nun den gesamten Mai verschiedene Autokinoerlebnisse in Celle geben. Das Programm für die zweite Woche vom 14. Mai bis 17. Mai ist bereits auf der Homepage www.autokino-celle.de einzusehen, in diesem findet sich auch bereits ein Hinweis auf ein erstes Überraschungs-Live-Event, dessen Details am kommenden Montag veröffentlichen werden. Für die Filmvorführungen beginnt der Vorverkauf heute Abend um 18 Uhr.

Ein großer Dank des Initiators, Dominik Pfalzgraf, des Veranstalters CD-Kaserne und der Kooperationspartner Verein Kino 8 ½ und Kanal29, gilt auch weiterhin der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, die durch die finanzielle Unterstützung dieses Erlebnis für alle Besucher*innen erst möglich macht.

Programm der zweiten Autokino-Woche in Celle:

Donnerstag, 14.05.
Zombieland 2
VVK Start Freitag, 8. Mai 18 Uhr

Freitag 15.05.
Enkel für Anfänger
VVK Start Freitag, 8. Mai 18 Uhr

Samstag 16.05.
Überraschungs-Live-Event
(Details und VVK-Start ab Montag, den 11. Mai)

Sonntag 17.05.
Bastille Day
VVK Start Freitag, 8. Mai 18 Uhr

Außerdem wird das Autokino in Celle unterstützt durch die Stadt Celle und viele weitere Firmen und Privatpersonen, ein großer Dank gilt daher: Claudia Tippmann, Madita Pröve, Lukas Tippmann, Andreas Pröve, Daniel Wingenroth, Maike Wrede-Stellmann (Sound & Vision Eventec), Jörg Kirsch, (Bühnentechnik in Lehrte GmbH), Stephan Barfknecht (B-EST), Architekten Nilsson_Witt, Ford Autohaus Speckhahn, Schloßtheater Celle, THW Celle. Sowie an die Cellesche Zeitung als Medienpartnerin.

PR






Anzeige


Anzeige