Feuerwehr Hustedt bekommt Mund-Nasenschutz von Firma FireBeCondA GmbH gesponsort

HUSTEDT. Am Samstag den 16.05.2020 freute sich Hustedts Ortsbrandmeister Marcel Lindner über eine
Spende von Stoffschutzmasken. Durch den Geschäftsführer der neugegründeten Firma FireBeCondA GmbH Sebastian Drews wurden die Masken für alle Kameraden der Feuerwehr Hustedt übergeben. Diese Masken sollen dazu dienen die Einsatzbereitschaft auch während der Corona-Pandemie unter geltenden Auflagen sicherzustellen.

v.l. Marcel Lindner und Sebastian Drews

Dort wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, nutzen die Kameraden nun den Mund-Nasenschutz der Firma FireBeCondA GmbH. Der Firmenname steht für Bewegliche Container Ausbildung. Hierzu steht ein speziell angefertigter, transportabler Container zur Verfügung, in welchem die feststoffbefeuerte Simulation von Bränden gezeigt und das Vorgehen trainiert werden kann. Desweiteren bietet FireBeCondA GmbH ein umfangreiches Ausbildungsprogramm rund um den vorbeugenden und
abwehrenden Brandschutz an. Infos gibt es über die Feuerwehr Hustedt oder unter www.Fire-BeCondA.de

FF Hustedt
Foto: FF Hustedt

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: