40 Künstler gegen Krebs

CELLE. Vierzig bildende Künstlerinnen und Künstler, alle mit einem Bezug zur Region Celle, sind einem Aufruf des Onkologischen Forums gefolgt und beteiligen sich mit einer Werkspende an einer großen Benefizauktion im September.

Das metergroße, zur Versteigerung stehende Werk „Celler Wappen“ von Hubertus Busch

„Wir sind überwältigt von der großen Resonanz, die unsere Anfrage erfuhr“, so Organisator Fritz Gleiß. „Unsere ambulante Krebsberatung und der ambulante Palliativdienst sind auch in Corona-Zeiten für viele schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen da. Gleichzeitig aber brechen uns die Benefizveranstaltungen und Spenden weg, die diese Arbeit erst ermöglichen“, berichtet der Fundraiser des „Onkoforums“. Deshalb sei eine Benefizauktion wie die geplante ungemein hilfreich – und verschaffe „nebenbei“ auch den Künstlerinnen Aufmerksamkeit.

Insgesamt stehen bei der Auktion am 18.9. im Alten Rathaus Celle mehr als 50 Werke zum Teil bekannter, auch international gefragter Künstler wie Frank Schult zum Verkauf. Ein Online-Katalog ist unter www.onko-forum-celle.de abrufbar. Gebote können auch vorab per Mail oder Telefon abgegeben werden, Bieter müssen also nicht persönlich bei der Auktion anwesend sein.

PR
Foto: Hubertus Busch

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: