BI Celle Anti Strabs hält Mahnwache

CELLE. Die BI Celle Anti Strabs hält am 28.05.2020 um 16.30 Uhr vor der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus Celle eine Mahnwache. Es geht um die Abschaffung der Strabs in ganz Niedersachsen und kommunal in Celle, dafür steht die Bürgerinitiative Celle Anti Strabs ein. Wie bereits mehrfach berichtet wurde, greifen Celler Politiker das Anliegen auf.

Die Kommunalwahlen stehen 2021 vor der Tür. Vor der Landtagswahl in Niedersachsen wurde von der CDU eine mögliche Abschaffung Straßenausbaukosten für die Anwohner in Aussicht gestellt. Bis heute ist jedoch, außer in Hannover Stadt, nichts geschehen. “Nach der Wahl ist wieder vor der Wahl welches Versprechen gibt es heute? Wiederkehrende Beiträge oder gar Ratenzahlung (abstottern) kann und ist nicht unser Ziel, da bleiben die ungerechten und unsozialen Kosten weiterhin nur bei den Anliegern. Wir fordern die komplette Abschaffung der Strassenausbaubeitragssatzung”, teilt die BI mit.

Aufgrund von Corona wurde eine Personenzahl von nur 12 genehmigt. Diese sind schon vollständig. “Wir halten uns an die vorgeschriebene Abstände 1,5 besser noch 2 Meter und tragen Masken, Strassenschilder und Warnwesten”, wird angekündigt.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: