Anzeige

HAMBÜHREN. „Wir setzen uns für ausgeglichene Haushalte ein, um die Gemeinden finanziell krisensicher zu machen und Handlungsfähigkeit für freiwillige Leistungen zu behalten. Kooperationen in den Westkreisgemeinden sollen ausgebaut werden, um Synergieeffekte zu nutzen und Haushaltsmittel zu sparen“, so der langjährige Ratsherr und Spitzenkandidat der GRÜNEN Fred Kummerow.

Für den Gemeinderat stehen in Hambühren Fred Kummerow, Frank Spielau, Jenny Ludewigs, Andrea Albano-Kummerow und Hans-Jürgen Rossow den Bürger*innen zur Wahl.

Um die Gemeinde wirtschaftlich zukunftsfähig aufzustellen, wollen die GRÜNEN die Ansiedlung eines Gründungszentrums vorantreiben. Dort sollen Menschen mit Ideen zur Entwicklung des ländlichen Raums angelockt werden und neue Unternehmen entstehen. Mitträger eines solchen Zentrums sollen die Gemeinden im Celler Westkreis sein.

PR
Foto: Privat




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.





Anzeige


Anzeige