Anzeige

Eine tierisch schöne Schulstunde – Wildpark Müden zu Gast in der Grundschule Groß Hehlen

GROß HEHLEN. Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Corona-bedingt mussten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Grundschule Groß Hehlen lange auf die von der SVO-Gruppe gesponserten tierischen Schulstunde des Wildpark Müden warten. Umso größer war die Freude am Dienstag, als das mobile Team mit Britta Eggers und Ricarda Pietrusky zu Besuch war. Mitgebracht haben sie das Buntfalkenweibchen Mucki, den 12 Wochen alten Virginia-Uhu Otto und unterschiedlich große Federn und Eier.

Es war mucksmäuschenstill in der sonst so lebhaften Klasse 3a. Mit strahlenden Augen fixierten die Schülerinnen und Schüler das Buntfalkenweibchen Mucki, das den Anfang machte. Mit Einmalhandschuhen bestückt durfte jedes Kind nacheinander in den ledernen Handschuh schlüpfen, Mucki auf den Arm nehmen, die Buntfalkendame bestaunen und abschätzen, wie viel Mucki wiegt. Ist sie schwerer als Butter oder wiegt sie so viel wie eine Tafel Schokolade? Wiegt Mucki 200 Gramm oder doch nur 100 Gramm? Bei dieser praxisnahen Schulstunde wurden vielen Fragen vom Expertenteam und den Kindern gemeinsam beantwortet. Und tatsächlich hatten einige Kinder mit den geschätzten 100 Gramm ins Schwarze getroffen.

Es folgte anschließend der Virginia-Uhu Otto, der seinen ersten Einsatz in einer Schulklasse mit Bravour meisterte. Neugierig und verspielt verzauberte Otto alle Beteiligten, insbesondere dann, wenn er sich während des Streichelns auf einen Tisch setzte und mit seinen großen Augen die Umgebung beobachtete oder seine Flügel mit viel Schwung ausbreitete.

Am Ende der Schulstunde waren sich alle in der Klasse 3a einig: „Das war super! So einen lebendigen Unterricht kann es gern wieder geben.“ Auch Britta Eggers und Ricarda Pietrusky sind nach der langen Corona-Pause froh, wieder solche Aktionen anbieten zu können. Und natürlich darüber, dass der Wildpark Müden wieder viele Besucherinnen und Besucher begrüßen darf.

Ein Dank ging deshalb an das mobile Team der Umweltbildung und der SVO-Gruppe für diese ganz besondere Schulstunde, die sicher allen Drittklässlern lange in Erinnerung bleiben wird.

PR
Fotos: Jasmin Kunz






Anzeige


Anzeige