Anzeige

Konzert mit dem Britta Rex Quartett in Kunst & Bühne

CELLE. Die Neue Jazz Initiative Celle e.V. lädt am nächsten Freitag den 01.10. um 20.00 Uhr zu einem Konzert mit dem Britta Rex Quartett in Kunst & Bühne ein.

Die Sängerin Britta Rex singt nicht nur mit ausdrucksstarker Stimme, sondern sie schreibt, komponiert und arrangiert gekonnt eigene Musik. Dabei springt sie leichtfüßig und kreativ in den verschiedenen musikalischen Welten hin und her, schlägt Brücken zwischen den Stilen und überrascht immer wieder das Publikum mit interessanten Xhosa, einer südafrikanischen Sprache, die Britta auf Reisen dorthin kennengelernt hat. Denn das macht sie aus: sie reist und geht mit offenen Augen und Ohren durch die Welt. Daraus entstehen spannende Geschichten in Form von Texten und Musik.

Mit ihrer eingespielten Band präsentiert sie mitreißend diese schillernde Mischung aus Spielarten des Modern Vocal Jazz. Von gefühlvoller Ballade bis Up-Tempo Funk oder Swing, der in eine freie Improvisation übergeht, ist alles erlaubt, was die vier Musikern inspiriert und die Geschichten dahinter am besten transportiert. Diese Frische überträgt sich auf das Publikum, das dabei angeregt und tief berührt wird!

Besetzung:Britta Rex – Vocals, KompositionChristoph Münch – PianoAndré Neygenfind – KontrabassEdward Filipp –  Schlagzeug

Wie immer noch einmal in Kurzform:

Wo: Kunst & Bühne, Nordwall 46, Celle
Wann: Freitag, 01.10.2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Eintritt: € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler / Studenten € 5
Vorverkauf € 12 bei Marchelle, Mauernstr. und Galerie Halbach, Gr. Plan

PR






Anzeige


Anzeige