Anzeige

Endlich wieder Ausbildungsplatzspeeddating

CELLE. Etwa 160 Schülerinnen und Schüler der Oberschulen Flotwedel, Lachendorf und Wathlingen waren beim Ausbildungsplatzspeeddating der Oberschule Wathlingen in Kooperation mit dem Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Celle über den ganzen Vormittag aufgeteilt anwesend. 13 namhafte Unternehmen des Landkreises Celle aus dem vorwiegend kaufmännischen Bereich haben am 23. September von 8:30 bis ca. 13:00 Uhr wieder über ihre Ausbildungsangebote informiert und den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit geben, sich im Kurzbewerbungsgespräch zu präsentieren.

Der Agentur für Arbeit Celle und der Oberschule Wathlingen gelang es wie in den vergangenen Jahren vor der lockdownbedingten Pause auch, ein interessantes Ausbildungsangebot zusammen zu stellen. Im Anschluss an die etwa 10-minütigen Kurzbewerbungsgespräche gab es ein Feedback der Personalverantwortlichen der Unternehmen. „Während des Ausbildungsplatzspeeddatings kann man sich bei mehreren Arbeitgebern vorstellen und bewerben. Das erfolgt zwar in sehr lockere Gesprächsatmosphäre, aber natürlich zählt es, einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Diesen positiven Eindruck gilt es zu nutzen, um Praktika und/oder Einstellungstests auch kurzfristig für die bevorstehenden Herbstferien zu vereinbaren“ schildert Benjamin Bauch, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Celle.“

Ulrike Niemann, Arbeitgeberservice und Volker Schirdewahn, OBS Wathlingen, eröffnen das Ausbildungsplatzspeeddating

Die Ausbilder nehmen auch in den nächsten Tagen und Wochen noch Bewerbungsunterlagen entgegen – wer noch unentschlossen ist, sollte schnell handeln um den Ausbildungsstart zu realisieren! Entscheidungshilfe wird auch bei der Berufsberatung (Telefon: 0800-4 55 55 00) angeboten, sodass jeder Ausbildungsplatzbewerber seinen Wunschberuf finden kann.

PR
Foto: Agentur für Arbeit Celle, Benjamin Bauch






Anzeige


Anzeige