Anzeige

Neuer „Kalender-soziale-Bewegungen2022“ für die Region zwischen Prima Klima, John Lennon, Kita-Forderungen, Häuserabriss und Panzerknallen

Nov 29, 2021 ,

Landkreis CELLE. Zum 13. Mal dokumentiert der „Kalender-soziale-Bewegungen“ auf 15 Seiten inklusive Termin-Kalendarium das Engagement von Gruppen und Initiativen für soziale Gerechtigkeit, saubere Umwelt, Kultur und gemeinsamen Spaß. Los gehts mit Protest gegen Wünninghof-Abriss in Ostenholz/ TrÜbPlatz und dem Friedensbewegten John Lennon mit seinem hier am Truppenübungsplatz gedrehten Antikriegsfilm „Wie ich den Krieg gewann“.

Weitere reichlich bebilderte Themen sind ein Porträt der couragierten Celler Karstadt-Gewerkschafterin Marlis Müller, Widerstand gegen Lohnraum im AKH-Klinikum, Rheinmetall abrüsten, Gorleben Aerosolkunst von dilli Dillmann und vieles mehr aus Heidekreis, Celle und Verden. Das Kalendarium kennt den „Tag des Kusses“, ist der Zukunft zugewandt und weiß genau, wann 5000 Armuts-RentnerInnen Nobel-Restaurants stürmen und auch wann genau Maststall-Befreiungen stattfinden werden.

Die ehrenamtlichen Kalendermacherinnen und Kalendermacher Andrea Schlüsselburg, Klaus Meier und Charly Braun haben keine Mühen gescheut. Der Kalender kostet 12 Euro und ist u.a. zu haben in Buchhandlung Patz, Blumlage 67 und der Bar „Was geht?!“ Torstr. 2. Oder bestellen bei: charly_schule@yahoo.de

PR






Anzeige


Anzeige