Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Mitgliederversammlung und Wahlen bei der Reservistenkameradschaft Hermannsburg

Mit 23 stimmberechtigten Mitgliedern war die Mitgliederversammlung der Reservistenkameradschaft (RK) Hermannsburg im Hotel „Im Wiesengrund“ in Weesen gut besucht und für die turnusgemäße Vorstands- und Delegiertenwahl beschlussfähig.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Kameraden Eckhard Dormeier, Günter Hengstenberg und Hans Ebert gab der Vorsitzende Stabsunteroffizier d.R. Hans-Georg Blonn einen Überblick über die Aktivitäten in den letzten Jahren, die leider durch die Corona-Pandemie immer wieder ausgebremst wurden. Besonders schmerzlich war es, dass die seit 1998 etablierte und beliebte „Hermannsburger Winterpatrouille“ auf dem Hof Severloh seit 2020 nicht mehr fortgeführt werden konnte.

v.l.n.r.: Klaus Werner Bunke, Gerald Kruse, Jörg Dittmann, Klaus Lange, Hans-Georg Blonn, Stephanie Alm, Peter Niederhäuser

Gründe dafür waren neben der Pandemie ein geändertes Anforderungsprofil seitens des Landeskommandos Niedersachsen und leider auch der Mangel an Funktionspersonal aufgrund des demografischen Wandels mit der damit verbundenen Überalterung wie in vielen Vereinen und Verbänden. Trotzdem ließ sich die RK nicht entmutigen und führte mit geeigneten Hygienekonzepten Familientage am Schießstand in Müden sowie die jährlichen Neujahrsempfänge in Weesen durch. Auch die Sammlungen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge konnten 2021 wieder aufgenommen werden und brachten ein respektables Ergebnis von 1934,55 Euro ein. Ein besonderer Höhepunkt war für Hans-Georg Blonn sein letzter Einsatz als Kommandoführer beim Kriegsgräberpflegeeinsatz in Achiet-le-Petit südlich von Arras im September 2021.

Nach dem Bericht des Kassenwarts und der Revisoren erfolgte die Entlastung des bisherigen Vorstandes und die Wahlen des neuen Vorstands: Stabsunteroffizier d.R. Blonn erklärte sich bereit, gerade auch im Hinblick auf das 40-jährige Jubiläum der RK im nächsten Jahr, nochmals den Vorsitz zu übernehmen. Ihm zur Seite stehen Stabsfeldwebel d.R. Klaus Werner Bunke als 1. Stellvertretender Vorsitzender, Stabsunteroffizier d.R. Gerald Kruse als weiterer Stellvertreter, Hauptgefreiter d.R. Peter Lange als bewährter Kassenwart, Jäger (w) d.R. Stephanie Alm als Schriftführerin sowie Obergefreiter d.R. Jörg Dittmann und Fördermitglied Peter Niederhäuser als Revisoren.

Versammlungsleiter Kapitänleutnant d.R. Heiko Wolff vom Vorstand der Kreisgruppe Celle verpflichtete die Gewählten, die Satzung zu wahren sowie die Kameradschaft zu pflegen und wünschte ihnen viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, verbunden mit der Hoffnung, künftig auch jüngere Kameraden an die Vorstandsarbeit heranzuführen und dafür zu begeistern.

Im Anschluss vergab Hans-Georg Blonn zusammen mit Klaus Werner Bunke Treueurkunden für langjährige Mitglieder der RK und der Abend klang mit angeregten Gesprächen und Erfahrungsaustausch in harmonischer Atmosphäre aus.

Heiko Wolff
Foto: Heiko Wolff

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige