Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Großer Tag für die Kinderfeuerwehr „Lütt Ja-Lu-Bu“

Am 03.06.2023 fand der monatliche Dienst der Kinderfeuerwehr „Lütt Ja-Lu-Bu“ in Jarnsen am Feuerwehrgerätehaus statt. Aber dieses Mal war es kein normaler Dienst, sondern es standen zwei besondere Highlight auf dem Programm. So konnten die 22 aktiven Kinder der Kinderfeuerwehr ihre neue Uniform in Form von Sweatshirt Jacken in Empfang nehmen. Die Firma Drewsen Spezialpapiere hat der Kinderfeuerwehr die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt, um einheitliche Sweatshirt Jacken mit ihrem eigenen Logo zu beschaffen.

Ab sofort haben die Kinder und die Betreuer der Kinderfeuerwehr einheitliche Sweatshirt Jacken, die von nun an bei Veranstaltungen und den normalen Übungsdiensten getragen werden. Durch den Betriebsratsvorsitzenden von Drewsen Jörg Loos wurden die Jacken übergeben. Alexander Ehms und sein Betreuerteam bedankten sich herzlich für die großzügige Spende der Firma Drewsen Spezialpapiere. Nachdem die Kinder mit den neuen Jacken ausgestattet waren, ging es weiter zum nächsten Highlight.

Da sehr viele Kinder mit dem Fahrrad zur Kinderfeuerwehr kommen, war bei bestem Wetter die Fahrradprüfung, die durch Frau Thies von der Polizei abgenommen wurde. Bei der Fahrradprüfung musste jedes Kind sein Fahrrad bei Frau Thies vorführen und dann wurde es auf die Verkehrssicherheit überprüft. So wurden Klingel, Licht, Bremse und Reflektoren überprüft und wenn das Fahrrad verkehrssicher würde, das Prüfsiegel aufgeklebt. Nachdem alle Fahrräder verkehrssicher waren, mussten die Jungen und Mädchen beweisen, dass sie auch sicher mit dem Fahrrad unterwegs sind. Es musste ein Parkour abgefahren werden, der so einige Hindernisse beinhaltete wie einen Slalom, die Überquerung einer Straße und noch vieles mehr. Durch die Betreuer der Kinderfeuerwehr und durch die Polizisten wurden die Kinder beobachtet, ob sie sicher mit dem Fahrrad unterwegs sind. Bei schönstem Sonnenschein konnte verkündet werden, dass alle Kinder die Fahrradprüfung bestanden haben und ab sofort sicher im Straßenverkehr unterwegs sind. Nach einem aufregenden und spannenden Nachmittag konnten alle Kinder glücklich und zufrieden nachhause fahren und hatten ihren Eltern eine Menge zu berichten.

Lukas Kükemück

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige