Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Abgesang

Nun ist wirklich Feierabend. Am Samstag wurden doch noch einmal die Türen am Karstadt-Haus geöffnet, und es hieß Abschied nehmen vom traditonellen – und nun zunehmend als unverzichtbar bezeichneten – Kaufhaus Karstadt. Als Galeria Kaufhof-Karstadt war ihm nur ein kurzes Leben beschert. Nach vielen Jahren der Verunsicherung und immer wieder aufkeimender Hoffnung, war es nur ein Ende auf Raten.

Den nun wirklich allerletzeten Tag nutzten noch einmal viele Cellerinnen und Celler, um bei einem Rundgang im Erdgeschoß – Souterrain und die oberen Etagen waren bereits geschlossen – die vielen leeren Regale zu bestaunen, die allerdings auch erworben werden konnten – irgendwie eine gespenstige Stimmung. Ganz kleine Restposten aus dem Warensortiment befanden sich noch verloren in wenigen Verkaufströgen….Rabatt 90 %.
Das war’s.

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige