Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Schulkonzert junger Virtuosen aus Dänemark im Beckmann-Saal des KAV-Gymnasium Celle am 23.06.2023 von 11.30 Uhr bis 13 Uhr

  • Celle

Am 23. Juni 2023 findet eine besondere Musikstunde (nichtöffentlich) im KAV-Gymnasium Celle statt. Drei hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker aus Dänemark geben für musizierende Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums ein Konzert mit virtuoser Musik für Geige und Klavier. Im Programm sind Werke von Ludwig van Beethoven, Pablo de Sarasate, Franz Liszt, Johannes Brahms, Maurice Ravel, George Gershwin, und natürlich vom „Teufelsgeiger“ Nicolo Paganini.

Der legendäre Geigenvirtuose hat viele große Komponisten der Romantik – Liszt, Schumann, Brahms, Rachmaninow u. a. – beeinflusst und fasziniert. So wie es später der spanische Geiger Pablo de Sarasate durch sein unverwechselbares, virtuoses Spiel und eigene Kompositionen für Violine machte. Alle diese Einflüsse sind im Konzertprogramm zu hören. Ludwig van Beethovens wunderschöne Romanze F-Dur und das Lied Embraceable You von George Gershwin, bearbeitet für zwei Violinen und Klavier von Alexandre Zapolski, umrahmen das Konzert und machen es facettenreich.

Die Geigerinnen Selma (17 J.) und Sufiya (16 J.) werden von Valdemar (17 J.) am Klavier begleitet, der auch als Solist bei dem Konzert mitwirkt. Alle drei besuchen Musik-Grundkurs an der Musikschule Kopenhagen (Vorbereitungskurs zum Musikkonservatorium/Hochschule) sowie Junior Akademie beim Königlichen Dänischen Musikkonservatorium und sind Schüler*innen des Sankt-Anne-Gymnasiums Kopenhagen. Sie wurden bereits mehrfach bei internationalen Musikwettbewerben preisgekrönt. Sie geben Solo-Konzerte, treten solistisch mit Orchestern und gastieren bei Musikfestivals. Zusammen mit ihren Musiklehrern Alexander und Bella Zapolski kommen sie zu einem kurzen Besuch nach Celle, um ein großes Konzertprojekt vorzubereiten.

Das Konzert im Schlosstheater Celle im Februar 2024 ist ein der insgesamt drei geplanten Konzerten des Projekts „Strings of Future“ (Arbeitstitel), bei dem außer des Jugendstreichorchesters Zapolski Strings aus Kopenhagen auch junge Streicherinnen und Streicher aus Celle miteinbezogen werden sollen. Dafür wurden bereits die Kreismusikschule und die Private Musikschule Celle e.V. sowie musizierende Schülerinnen und Schüler des KAV-Gymnasiums gewonnen.

Das Konzert am 23.6.23 im Beckmann-Saal wurde von der Musiklehrerin des Gymnasiums, Johanna Thomsen, organisiert und soll einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Projekt „Strings of Future“ geben. Die drei jungen Musikerinnen und Musiker sollen bei dem Zukunftsprojekt solistische Rollen übernehmen. Auch Streicherformationen aus der Stadt und dem Landkreis Celle sind mit einzelnen Programmpunkten sowie bei einem gemeinsamen Flashmob eingeplant. Das Schlosstheater unterstützt freundlich das Projekt mit Sonderkonditionen, die Stadt Celle fördert das Vorhaben mit einer Zuwendung. Weitere Institutionen wurden für die Unterstützung des Projektes angesprochen bzw. werden gesucht.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige