Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bestätigung des Zertifikats zum audit berufundfamilie – Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg erneut ausgezeichnet

Bereits zum 25. Mal verlieh die „berufundfamilie Service GmbH“ das Zertifikat für Arbeitgeber, die für eine familien- und lebensphasenbewusste Unternehmenskultur stehen. Über 300 auditierte Unternehmen und Institutionen folgten der Einladung zur Preisverleihung unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Lisa Paus nach Berlin. Wieder mit dabei: Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, denn bereits zum fünften Mal in Folge konnte die Sparkasse die Zertifizierung für sich beanspruchen.

Die fünfte Auszeichnung in Folge: Vorstandsmitglied Tim Faß (l.) mit Patrick Wötzel, Leiter Personalmanagement der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.

Für Vorstandsmitglied Tim Faß eine Bestätigung der geleisteten Arbeit innerhalb der Sparkasse sowie Motivationsschub für die Zukunft zugleich: „Wir haben die Preisverleihung in Berlin sehr gerne wahrgenommen. Zeugt sie doch von unserem erfolgreichen Bestreben, in vielen Unternehmensbereichen familiengerechte Bundesfamilienministerin, als auch von Seiten weiterer Laudatoren wurde noch einmal die Bedeutung des Zusammenspiels von Familie und Beruf genauso verdeutlicht, wie die Tatsache, dass wir uns in einem fortwährenden Prozess befinden. Diese Entwicklung begleiten zu dürfen und unsere Sparkasse auch künftig als attraktives Unternehmen zu positionieren, motiviert ungemein.“  

Das Audit berufundfamilie dient Unternehmen und Institutionen dazu, ihre Personalpolitik familien- und lebensphasenbewusst auszurichten. Entlang von acht Handlungsfeldern werden die Ziele und Maßnahmen der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik entwickelt. Hierzu gehören die Bereiche Arbeitszeit und -organisation, der Arbeitsort sowie Information und Kommunikation. Auch die Themenfelder Führung, Personalentwicklung, Entgeltbestandteile und geldwerte Leistungen und Service für Familien sind Teil der Zertifizierung. 

Themen- und bereichsübergreifendes Arbeiten unabdingbar für die Re-Zertifizierung: „Das wir erneut das Zertifikat erhalten haben, zeugt von einer erfolgreichen und gemeinschaftlichen Leistung vieler Kolleginnen und Kollegen unseres Hauses. Gerne hätten wir allen Mitarbeitenden die Chance gegeben, die Auszeichnung in diesem würdigen Rahmen entgegenzunehmen. Ein guter Moment innezuhalten, jedoch wissen wir auch, dass unsere Entwicklung keineswegs abgeschlossen ist und sicherlich noch viele Herausforderungen vor uns liegen“, sagt Patrick Wötzel, Leiter des Personalmanagements. Weitere Informationen zur Preisverleihung sowie zum Auditierungsverfahren selbst unter: www.berufundfamilie.de. 

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige