Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Witterungsbedingte Beeinträchtigungen im Zugverkehr

Infolge der aktuellen Witterungsbedingungen kommt es zu ersten Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Sowohl der regionale Zugbetreiber metronom als auch die Deutsche Bahn informierten über diese Entwicklungen in ihren offiziellen Twitter-Mitteilungen.

Metronom gab bekannt, dass bislang keine witterungsbedingten Zugausfälle verzeichnet wurden, jedoch erste Verzögerungen auftreten. Konkret betroffen ist die Zugverbindung mit der Nummer 82840 von Göttingen nach Uelzen. Der Zug, der planmäßig um 19:24 Uhr in Einbeck-Salzderhelden eintreffen sollte, verspätet sich um etwa 16 Minuten aufgrund der witterungsbedingten Beeinträchtigungen.

Gleichzeitig informierte die Deutsche Bahn über ihre Twitter-Plattform, dass der Zugverkehr in der Mitte und im Norden Deutschlands durch Unwetterschäden aktuell beeinträchtigt ist. Reisende werden dringend dazu aufgerufen, sich regelmäßig über ihre Verbindungen auf der Webseite http://bahn.de sowie im DB Navigator zu informieren. Aktuelle Informationen sind zudem auf http://bahn.de/aktuell abrufbar.

Zusätzliche Maßnahmen wurden ergriffen, um trotz der schwierigen Wetterbedingungen einen möglichst reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Fahrgäste werden dazu aufgefordert, die offiziellen Kommunikationskanäle wie Twitter, Facebook und die jeweiligen mobilen Anwendungen zu nutzen, um stets über die aktuellen Entwicklungen informiert zu sein.

Derzeit kommt es zu folgenden Beeinträchtigungen (Stand 22:11 Uhr):

  • Die Strecke Siegen – Letmathe ist gesperrt. IC-Züge Frankfurt(Main) – Siegen – Münster(Westf) fallen am heutigen Donnerstag, 22.06.2023, aus.
  • Die Strecke Fulda – Kassel – Göttingen ist gesperrt. ICE/IC-Züge aus Richtung Süden enden in Frankfurt(M) und ICE/IC-Züge aus Richtung Norden enden und beginnen in Hannover. Zusätzlich kommt es zu Zugausfällen und hohen Verspätungen.
  • Die Strecke Frankfurt(Main) – Mainz – Wiesbaden ist gesperrt. Derzeit ist dort kein Zugverkehr möglich. Es kommt zu Zugausfällen auf diesem Abschnitt.
  • Die Strecke Hannover – Berlin ist gesperrt. Derzeit ist dort kein Zugverkehr möglich. Es kommt zu Zugausfällen auf diesem Abschnitt.

Redaktion
Celler Presse
Foto: betexion / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige