Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Großer Heimspiel-Tag Boule

Am 25. Juni war der TuS Hermannsburg Gastgeber für fünf Mannschaften der Boule Regionalliga Nordost. Teams aus Hohnstorf, Egestorf, Hannover und zwei Mannschaften aus Bissendorf absolvierten je zwei Begegnungen mit fünf Spielen. TuS Blau trat gegen Allez Allee Hannover 2 an und in der zweiten Runde gegen den TC Bissendorf 1. Die Ausgangslage für die Heimmannschaft war nicht ideal, da vier der zwölf Stammspieler/innen fehlten.

Die Hannoveraner zeigten sich klar überlegen und siegten mit 5 : 0 Punkten. Auch in den einzelnen Tripletten und Doubletten war der Sieg der Gäste nie wirklich gefährdet. Anders sah es in der Begegnung gegen Bissendorf aus. Es stand am Ende 3 : 2 für die Gäste, aber zwei der fünf Spiele endeten mit nur einem Punkt Unterschied. Das zeigt, dass der Leistungsstand der beiden Mannschaften ausgeglichener war als in der ersten Begegnung. Am 03. September, dem letzten Liga-Spieltag, muss Hermannsburg Blau gegen drei Teams um den Klassenerhalt kämpfen.

Hermannsburg Gelb war in Fulde zu Gast und hatte in der Bezirksliga Lüneburg Süd eine Begegnung mit dem SV Essel 3. Essel war die stärkere Mannschaft und Hermannsburg musste sich mit 1 : 4 geschlagen geben. Trotz der Niederlage steht Hermannsburg Gelb noch auf dem zweiten Tabellenplatz.

Sportlich war der Tag nicht erfolgreich. Aber: Pech im Spiel – Glück mit dem Wetter! Platzvorbereitung, Catering und Organisation liefen reibungslos dank der Unterstützung aus der Bouleabteilung. Alle waren begeistert von dem schönen Platz und dankbar für den Schatten, den die mächtigen Eichen dem Auteriver Platz spenden.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige