Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Begeisterte Abiturienten erobern die Straßen: Abiumzug 2023 begeistert mit Partystimmung

Heute fand der lang ersehnte Abiumzug 2023 statt, bei dem frischgebackene Abiturienten nach ihrem erfolgreichen Abschluss auf festlich geschmückten Festwagen durch die Stadt zogen. Mit viel Stimmung, Farbe und Musik sorgten sie für ein wahres Highlight im Veranstaltungskalender.

Der Startpunkt des Abiumzugs war der Parkplatz an der Burgstraße, wo sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren prachtvoll geschmückten Wagen versammelten, die sie von ihren Schulen mitgebracht hatten. Schon bei der Ankunft waren einige der begeisterten Absolventen mit leuchtenden Farben bemalt, und die Transparente auf den Festwagen versprühten mit ihren scharfzüngigen Sprüchen eine besondere Atmosphäre.

Der Parkplatz entwickelte sich schnell zu einer ausgelassenen Partymeile, wo die Schülerinnen und Schüler mit guter Laune und lauter Musik die Zeit bis zum Abmarsch genossen. Um 13 Uhr war es dann soweit: Die Wagen wurden erneut bestiegen und der Traktor-Konvoi setzte sich in Bewegung, um seinen Weg durch die Innenstadt anzutreten. Freudige Hupkonzerte der wartenden Autofahrer begleiteten den Party-Konvoi, als er den Großen Plan erreichte und die Festwagen aufgrund der schieren Länge auch die Bergstraße in Beschlag nahmen.

Auf dem Platz warteten bereits zahlreiche Schaulustige, darunter stolze Eltern und begeisterte Freunde, um den Zug zu bestaunen. Hier entstand eine bunte Feststimmung, bei der die Schülerinnen und Schüler auch gerne mal von den Wagen abstiegen, um sich eine kleine Stärkung zu holen. Nach einer Weile flaute die Aufregung etwas ab, und der Tross setzte seine Fahrt zum letzten Halt fort: Die CD-Kaserne war das Ziel.

Mit Vorfreude und einigen Ermüdungserscheinungen bei einzelnen Teilnehmern gab die gesamte Gruppe noch einmal richtig Gas. Auf den Wagen wurde ausgelassen gefeiert, und die Zuschauer an den Fenstern und entlang der Straßen waren sichtlich erfreut über die abwechslungsreiche Darbietung. Ein kleiner Kritikpunkt an diesem Abschnitt des Konvois war jedoch, dass der Straßenverlauf von der Bergstraße zum Großen Plan und von dort zur CD-Kaserne von zahlreichen kleinen Schnapsfläschchen gesäumt war.

Den Parkplatz der CD-Kaserne erreicht, wurde sich herzlich umarmt und untereinander begrüßt. Offensichtlich hatten sich einige während des Umzugs aus den Augen verloren. Bevor es zum Festgelände der CD-Kaserne ging, versammelten sich einige Gruppen noch im Schatten, während andere in Scharen den angrenzenden Discounter stürmten. Ob dort Softdrinks oder doch eher alkoholische Getränke bevorzugt wurden, bleibt noch zu klären.

Obwohl einige Teilnehmer bereits angeschlagen wirkten, herrschte eine friedliche Stimmung, und alle freuten sich über das Erreichte und den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt. Unter die feiernden Absolventen mischten sich auch andere Jahrgänge sowie Schülerinnen und Schüler anderer Schulen, die das Fest als gemeinsames Schulabschlussfest betrachteten und nun gemeinsam ausgelassen feierten. Das verrückte Spektakel wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben.

Die Veranstaltung des Abiumzugs 2023 war zweifellos ein Hingucker und sorgte für eine ausgelassene Atmosphäre in der Stadt.

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: