Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Landesmigrationsbeauftragter besucht den Celler Arbeitskreis der Integrationsbeauftragten – Austausch über die Integrationsarbeit

Am 28.08.2023 folgte der niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, einer Einladung des Teams Migration und Integration des Landkreises Celle in den Arbeitskreis der Integrationsbeauftragten der kreisangehörigen Kommunen.

In kurzen Inputs zu den Themen Ehrenamt, Bildung und Unterbringung, berichteten die Arbeitskreismitglieder sehr anschaulich über Herausforderungen der Integrationsarbeit vor Ort. In der anschließenden Diskussion zeigte sich Deniz Kurku gut informiert über die kommunalen Herausforderungen und bat um ergänzende Details, vor allem zur aktuellen Lage in Bezug auf die Anerkennungsberatung und zu Dublinfällen.

Der Landesbeauftragte nimmt die Appelle für mehr Unterstützung des Ehrenamts durch das Sozialministerium, die weitere Förderung von Sprachkursen des Landes Niedersachsen und eine engere Zusammenarbeit mit der Landesaufnahmebehörde mit in seine Gespräche in der Landesregierung. Den Integrationsakteuren im Landkreis Celle hat er auch zukünftig Unterstützung bei ihren Anliegen angeboten.

Deniz Kurku lobte die gute Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den kreisangehörigen Kommunen untereinander und mit dem Team Migration und Integration der Landkreisverwaltung. Seiner Kenntnis nach sind die im Landkreis Celle geschaffenen Arbeitsstrukturen in Niedersachsen einzigartig und beispielhaft.

Lkc

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige