Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Führungswechsel: Neue Konzernbevollmächtigte für Niedersachsen und Bremen

  • Hamburg

Wechsel an der Führungsspitze der Deutschen Bahn (DB) in Norddeutschland: Nach zehn Jahren als Konzernbevollmächtigte und 33 Jahren bei der Bahn geht Manuela Herbort Ende Oktober in den Ruhestand. Als Konzernbevollmächtigte war sie zuständig für die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen. Bereits im März hatte die ehemalige DB Netz Personalvorständin Ute Plambeck als Konzernbevollmächtigte Hamburg und Schleswig-Holstein übernommen, künftig liegen nun auch Niedersachsen und Bremen in ihrer Verantwortung.  

Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG: „Ich danke Manuela Herbort für ihre leidenschaftliche, professionelle und sehr erfolgreiche Arbeit sowohl als Konzernbevollmächtigte für die DB im Norden als auch ihre langjährige Tätigkeit in anderen Funktionen für die DB. Für ihre Zukunft und die nächste Lebensphase wünsche ich ihr alles erdenklich Gute. Mit Ute Plambecks umfassender Expertise und Erfahrung kann ich mir keine geeignetere Nachfolgerin vorstellen. Ihr wünsche ich in ihrer zusätzlichen Funktion weiterhin viel Erfolg.“

Bevor Manuela Herbort 2013 zur Konzernbevollmächtigten berufen wurde, war sie unter anderem fünf Jahre als Vorsitzende der Regionalleitung Nord bei DB Regio in Kiel verantwortlich für den Regionalverkehr in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein; zudem leitete sie viele Jahre den Vertrieb der DB in Norddeutschland.

In allen vier Bundesländern wird ab 1. November Ute Plambeck als wichtigste Ansprechpartnerin für Vertreter:innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbände die DB vertreten. Die erfahrene Managerin arbeitete in verschiedenen Führungspositionen für die Bahn. Bis zu ihrer Rückkehr als Konzernbevollmächtigte für Hamburg und Schleswig-Holstein im März 2023 war sie knapp zehn Jahre als Personalvorständin DB Netz in Frankfurt am Main tätig. Zudem hatte sie als Vorsitzende des Konzernsprecherausschusses einen Sitz im Aufsichtsrat der DB als Vertreterin der leitenden Angestellten inne.

PR
Foto: hpgruesen / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige